kuckelei megafon
BLOG // Eintrag 003 // 23.03.2014

Luxemburg fördert Künstlerresidenz für Steph Rausch

Nach Bekanntgabe Ende März durch das Ministère de la culture (Kulturministerium) in Luxemburg wird Steph Rausch als junger Künstler im Rahmen eines staatlichen Programms im Großherzogtum gefördert. Von April bis Juni 2015 kann Steph als Künstler ein Atelier mit Künstlerresidenz in den Annexes des Schlosses Burglinster (Luxembourg) für ihre kreativen Arbeiten nutzen. Der Ort im Zentrum von Luxemburg bietet ihr außerdem die Möglichkeit, aktuell entstehende Werke vor Ort auszustellen und sich als Künstler zu präsentieren. Neben Steph Rausch hat das Ministerium weitere Künstler aus Luxemburg, Deutschland und weiteren Nationen ausgewählt, die ihre Kunst in Bereichen wie Tanz oder Fotografie betreiben. Auch ihnen wird die Möglichkeit gegeben, sich als Künstler in Luxemburg zu präsentieren und ihre Kreativität in den Annexes voranzutreiben. Neben der Bereitstellung der Ateliers für Künstlerinnen und Künster hat Steph Rausch die Möglichkeit, während ihrer Schaffensphase dort zu leben.

Kontakt, Bilder und weitere Infos zur Luxemburger Kultur

Zur Suche nach weiteren Informationen rund um den Aufenthalt in Burglinster empfiehlt sich ein Besuch der Webseite des Ministère de la Culture Luxembourg, sowie noch folgende Artikel hier im Blog von Steph Rausch. Natürlich wird auch ein direkter Kontakt zu Steph vor Ort möglich sein, wobei konkrete Termine und weitere Infos von der Dauer des täglichen Aufenthaltes und den Arbeitsphasen abhängen. Ausstellungen zwischen April und Juli 2014 sind denkbar, aktuelle Informationen hierzu müssen noch abgewartet werden und hängen von weiteren Planungen ab. Um mehr über Luxemburger Kunst und Kultur zu erfahren und konkrete Termine zu entdecken, ist aktuell also noch etwas Geduld gefragt. Auf der Suche nach weiteren Infos zu Kunst und Digital Art von Steph Rausch aus Luxemburg lohnt natürlich auch der Blick auf die Webseite www.kuckelei.com!